Geschichte

Die Geschichte diese Hauses, sowie unserer Firma, ist ebenso wenig alltäglich wie das Haus selbst. Der Architekt und Geschäftsführer Bernd E. Nagel Dipl. Ing. (FH) hat das Haus für sich selbst 1968 in Sippersfeld gebaut und bezogen.

Meilensteine auf dem Weg zum Gelingen dieses Entwurfes sind:

  • funktioneller Grundriss
  • statisch einfache, wirtschaftliche Konstruktion und entsprechende Materialanwendung
  • einfache und kostengünstige Unterhaltung des fertigen Hauses.

Dass das Ergebnis dieser konsequenten Entwurfsarbeit ein nicht nur funktionelles und wirtschaftliches, sondern auch optisch gelungenes Haus darstellt, bestätigt einmal mehr den Architektenlehrsatz: „Die Form folgt der Funktion“.

Das Haus wurde rein zufällig von einer Redakteurin der bekannten Bauzeitschrift „Das Haus“ entdeckt. Die Veröffentlichung als Titelgeschichte in dieser Zeitschrift hatte eine riesige Resonanz bei Fachleuten und Bauinteressenten im gesamten Bundesgebiet.

Es erfolgte die Gründung der Nagel-Haus GmbH, deren Tätigkeit seit 1972 ausschließlich darin besteht, das NAGEL-HAUS ständig weiterzuentwickeln und zu einem interessanten Preis zu bauen.